W T H F
 

Weihnachtsgruß 2016

Nach dem Jahr voller Gegensätze zeigte sich 2016 als sehr schnelllebig. Rasant verliefen die ersten Monate und ehe man es sich versah, war es schon wieder Herbst. Bis Weihnachten sind es nur noch wenige Tage.

Unser SVS wächst beständig und platzt dabei sprichwörtlich aus allen Nähten. Trainer/innen, Betreuer/innen, Schiedsrichter/innen, Trainingszeiten und –plätze werden immer kritischer. Die Marke von 700 Mitgliedern (2013 waren es ca. 620) wurde Mitte Oktober erreicht; der Jugendanteil liegt bei ca. 47%. Ein Grund mehr im Verein neue, nachhaltige Strukturen aufzubauen und das Äußere dem Zeitgeist anzupassen. Traditionen bewahren und sich dennoch dem Wandel nicht verschließen, darin besteht die Kunst der Vereinsführung.

Gemeinsam in die Zukunft, so lautet 2017 weiterhin unser Motto. Gemeinsam im Verein, gemeinsam mit Mitgliedern, Sponsoren und den Seulberger Bürgern feiern wir nächstes Jahr das 1250-jährige Bestehen der Gemeinde Seulberg; und der SVS wird mitten drin sein.

Viele Projekte laufen derzeit auf Hochtouren: Kunstrasen, Onlinebuchhaltung, Jugendförderverein Friedrichsdorf, 1250 Jahre Seulberg. Dennoch glaube ich fest daran, dass es einen Punkt geben wird, an dem Ruhe einkehrt und uns alle die Adventszeit in seinen Bann ziehen wird. In einer ruhigen Minute werden wir an Personen denken, die uns in diesem Jahr verlassen haben: z.B. Herbert Wenzel, Hanns Hasselbach, Wilfried Fey oder Joseph Olthoff. Wir werden ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.

Ihnen allen, ob Helfer, Trainer, Betreuer oder stetiger Helfer in den Vorständen, allen Interessenten, Sponsoren, Werbepartnern und Freunden des Vereines sowie deren Familien wünschen wir eine ruhige Adventszeit, frohe und besinnliche Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr 2017 mit viel Gesundheit.

Im Namen des Vorstandes

M. Jegust